Monatsbrote

Wir backen für Sie jeden zweiten Monat ein besonderes Brot: unser Monatsbrot.
Zum Beispiel das Cashew-Aprikose oder Gute Laune Brot. Oder das Litauer sowie andere leckere Kreationen – probieren Sie, was sich unsere Bäcker für Sie einfallen lassen.


Robuschka

Ein Feuerwerk an Farbe und Geschmack: Die samenfeste Rote Bete Sorte »Robuschka« kombiniert mit Äpfeln und Walnüssen, umhüllt von würzig-saftiger Krume und glänzender, knackiger Kruste. Die Rote Bete kommt vom WaldPferde Hof in Müncheberg – ebenso die Idee zu der Rezeptur. Ein absolut leckeres Brot, das sehr gut ohne Belag gegessen werden kann.

Gewicht: 750 g Laib

Robuschka

Zutaten:

Roggen-Sauerteig (Quellwasser, Roggenvollkornschrot, Sauerteigkulturen*)       Herkunft: eigene Herstellung

Weizenmehl Type 1050       Getreidesorte: Butaro; Verarbeiter: Mühle Wolter; Lieferant: Gut Ogrosen verarbeitet von: ca. 22. November. 2018; verarbeitet bis: ca. 31. Januar. 2019

Quellwasser Herkunft: eigener Brunnen

Roggenvollkornschrot       Getreidesorte: Firmament/ Dankowski; Lieferant: die Kuhhorster verarbeitet von: ca. 7. Dezember. 2018; verarbeitet bis: ca. 21. Dezember. 2018

Weizenvollkornschrot       Getreidesorte: Pollux; Lieferant: Martin Hänsel verarbeitet von: ca. 28. November. 2018; verarbeitet bis: ca. 15. Januar. 2019

Rote Bete       Herkunft: WaldpferdeHof, Brandenburg

Röstbrot       Herkunft: eigene Herstellung

Äpfel, Boskoop    Herkunft: Deutschland/Niedersachsen

Walnüsse    Herkunft: Indien

Deutsches Steinsalz Herkunft: Sachsen-Anhalt

Kümmel, geröstet und gemahlen    Herkunft: Österreich

Fenchel, geröstet und gemahlen    Herkunft: Österreich

Weizenstärke   

Getreideanteil bezogen auf 100 % Getreide: 50 % Roggenvollkorn, 35 % Weizenmehl Typ 1050, 15 % Weizenvollkorn | Rote Bete und Äpfel sind frisch geraspelt

Demeter fair & regional vegan