13.01.2006

Schwarzer Winteremmer

»Ein Urgetreide erobert wieder die Märkischen Lande - Engagement der Biobetriebe ermöglichten die Rückkehr. Drachenbaum - Pflanzung auf Madagaskar.

06.01.2006

Wie gelangt das Wasser in das Brot?

»Das Quellwasser ist durch zwei Erdschichten vor Verunreinigungen geschützt. Erst über einen kleinen Flusslauf fließen und dann in den Brotteig.«

05.01.2006

Wasser, der Quell des Lebens

»Märkisches Landbrot ist seit Januar 2006 von externem Leitungswasser unabhängig. Der eigene Brunnen bietet eine gleich bleibende, hervorragende Wasserqualität.«

04.09.2005

Laibchenweise

»Nur zur Erinnerung: Brot besteht aus Mehl und Wasser. Berlins Bäcker hatten diese schlichte Wahrheit jahrzehntelang vergessen. Doch inzwischen gibt es schmackhafte Alternativen zu Fertigbackmischung.