fair & regional

fair & regional Charta

Die Aktionsgemeinschaft fair & regional Bio Berlin-Brandenburg wurde 2007 von MÄRKISCHES LANDBROT Geschäftsführer Joachim Weckmann mit initiiert. Sie ist ein Zusammenschluss von Erzeugern, Herstellern und Händlern, die sich für die Weiterentwicklung einer fairen, sozialen und umweltverträglichen Bio-Branche in der Region Berlin-Brandenburg einsetzen.

Eine gemeinsame Charta bindet die Unterzeichner an einheitliche und verbindliche Standards. Der Anspruch besteht zum Einen in einer vorbildlichen ökologischen Produktion, zum Anderen in einem fairen und partnerschaftlichen Umgang aller Beteiligten entlang der Wertschöpfungskette.
Ein zentrales Element von fair & regional ist der bei MÄRKISCHES LANDBROT mindestens ein Mal im Jahr stattfindende »Runde Tisch«.

Die Gründungsmitglieder 2007 nach der Unterzeichnung der Charta fair & regional Bio Berlin-Brandenburg.
Die Gründungsmitglieder 2007 nach der Unterzeichnung der Charta fair & regional Bio Berlin-Brandenburg.


Seit Juni 2012 ist die Initiative fair & regional Bio Berlin-Brandenburg im Märkischen Wirtschaftsverbund e.V. aufge-
nommen und hat somit einen geeigneten Rechtsträger für das Warenzeichen (siehe oberes Logo) gefunden, das ab sofort nur noch auf Produkten verwendet werden darf, die die Kriterien erfüllen. Begleitend gibt es seit September ein Partnerlogo, das die Mitglieder als Alleinstellungsmerkmal für ihre Betriebe nutzen dürfen.