Jedes Jahr helfen viele Freiwillige in den Werkshallen von Terra Naturkost die Bio-Brotboxen zu füllen.
Jedes Jahr helfen viele Freiwillige in den Werkshallen von Terra Naturkost die Bio-Brotboxen zu füllen.

Soziale Projekte in der Region

Bio-Brotbox Berlin-Brandenburg
MÄRKISCHES LANDBROT ist einer der Initiatoren der Bio-Brotbox in Deutschland. Seit 2002 werden jährlich Brotboxen, gefüllt mit Bio-Lebensmitteln, an alle Erstklässler in Berlin und Brandenburg zum Schulanfang verteilt. Die Aktion soll Eltern und Schüler auf die Bedeutung des Schulbrotes und eine gesunde Ernährung aufmerksam machen. Inzwischen hat die Aktion viele Nachahmer gefunden. 2010 wurden 152.000 Boxen an Schüler in zwölf Bundesländern und in Österreich verteilt.
www.bio-brotbox.de

Urkunde 2017 für unsere Unterstützung der Freien Ausbildung im Osten in 2016.
Urkunde 2017 für unsere Unterstützung der Freien Ausbildung im Osten in 2016.

Demeter Freie Ausbildung im Osten
MÄRKISCHES LANDBROT unterstützt regelmäßig mit finanziellen Mitteln die Freie Ausbildung von Demeter im Osten. Damit fördern wir den Ökonachwuchs und tragen dazu bei, dass die Ausbildung zum biodynamischen Landwirt oder Gärtner interessant und abwechslungsreich gestaltet werden kann. Im Februar 2017 erhielten wir diese Urkunde, unterzeichnet von Jakob Ganten von der Demeter-Arbeitsgemeinschaft für biologisch-dynamischen Landbau Berlin-Brandenburg.
www.freie-ausbildung-im-osten.de/

Das Engelbrot unterstützte die Schutzengel der Berliner Kältehilfe
MÄRKISCHES LANDBROT ist mit dem Engelbrot, das von Oktober 2012 bis Juni 2014 angeboten wurde, ein aktiver Unterstützer des Projekts »FrostSchutzengel« der Berliner Kältehilfe gewesen, das von der GEWEBO gGmbH – soziale Dienste Berlin – ins Leben gerufen wurde. Die steigenden Zahlen der Obdachlosen aus Osteuropa machten zusätzliche BetreuerInnen notwendig, die entsprechende soziale, kulturelle und sprachliche Kenntnisse haben, damit sie in der kalten Jahreszeit den obdachlosen MigrantInnen mit Beratung und Vermittlung zur Seite stehen können.
Von jedem verkauften Brot gingen ganzjährig 30 Cent an die Schutzengel.
www.frostschutzengel.de
Auch in 2015 - und nun in 2016 - unterstützten wir die Berliner Kältehilfe mit dem Engelbrot, das jeweils im November als Monatsbrot angeboten wurde. Von jedem verkauften Brot gingen wiederum 30 Cent direkt an die Kälteschutzengel.
Das Engelbrot ist ein Vollkornbrot aus 100 Prozent Lichtkornroggen, mit Lichtkornroggen-Backferment als Triebmittel und einer Extraportion Bioland-Honig verfeinert.

Berliner Tafel
MÄRKISCHES LANDBROT ist regelmäßiger Spender der Berliner Tafel. Diese sammelt überschüssige, nach den gesetzlichen Regeln noch verwertbare Lebensmittel ein und verteilt sie an soziale und karitative Einrichtungen oder über eigene Ausgabestellen direkt an Bedürftige.

Berliner Friedenslauf
Am 1. Juni 2011 fand der Berliner Friedenslauf zum sechsten Mal statt. Diesmal hatte sich der Veranstalter vorgenommen, noch mehr Schulen zu erreichen, vor allem mit dem Bildungsangebot. Zivile Konfliktbearbeitung, wofür der Friedenslauf steht, ist »im Kleinen« die Mediation, die an Schulen durchgeführt wird. Mit dem Friedenslauf soll ein Stück zur gewaltfreien Konfliktlösung an Schulen beigetragen werden. Aus diesem wichtigen Anliegen sollte der Lauf als feste Institution der Friedens- und Bildungsarbeit in Berlin etabliert werden.
MÄRKISCHES LANDBROT unterstützte den Lauf wiederholt mit einem finanziellen Beitrag und leckeren Früchtebroten, die am Zieleinlauf kostenlos verteilt wurden.
www.berlin.run4peace.eu

»What moves you?«
…ist ein großes internationales Jugendprojekt in Berlin, das im Sommer 2012 zum 100. Geburtstag der Eurythmie stattfiand.
Menschen verbinden – dieser Aspekt ist ein zentraler Punkt. Jungen Menschen zwischen 17 und 23 Jahren aus aller Welt sollten die Gelegenheit zum gegenseitigen Kennenlernen haben. Während der vierwöchigen gemeinsamen Arbeit in Eurythmie und anderen Künsten, sollte die Basis gelegt werden für eine außergewöhnliche, Völker und Kulturen verbindende Gemeinschaft. Denn im Miteinander sich üben und weiterentwickeln lernt man sein Gegenüber intensiver kennen und schätzen. Aus diesem gemeinsamen Erlebnis können tragfähige zwischenmenschliche Beziehungen entstehen. Ein wichtiges persönliches Pfund in unserer globalen Welt. Höhepunkt der Arbeitswochen waren die Aufführung der 5. Symphonie Ludwig van Beethovens auf einer bekannten Berliner Bühne in Zusammenarbeit mit einem professionellen Orchester – natürlich live.
MÄRKISCHES LANDBROT unterstützte das Festival finanziell.
www.whatmovesyou.de

StadtGut Blankenfelde
Der gemeinnützig arbeitende Verein bietet Menschen die Möglichkeit, sich für Natur-, Landschafts- und Denkmalschutz sowie für ein gemeinschaftliches, generationsübergreifendes Zusammenleben und -arbeiten in sozialer Verantwortung einzusetzen.
MÄRKISCHES LANDBROT unterstützt die Aktionen des Vereins.


Informieren Sie sich über alle Projekte die wir unterstützen, welche den ökologischen, ökonomischen und sozialen Bereich betreffen.