Erfolgsprämien

Nach den erwirtschafteten guten Geschäftsergebnissen in 2009 und 2010, auch Dank der hohen Einsatzbereitschaft unserer Mitarbeiter, beschloss MÄRKISCHES LANDBROT zukünftig nach erfolgreichen Geschäftsjahren eine Bonuszahlung für alle Beschäftigten auszuschütten.
Für 2009 stellte die Geschäftsführung dafür 30.000 Euro zur Verfügung. Diese wurden zunächst dafür genutzt, den ab 01.01.2010 eingeführten Mindestlohn von zehn Euro rückwirkend schon im Jahr 2009 zu verwirklichen. Zugute kam dies vier Beschäftigten. Der Großteil des Geldes wurde proportional zu den Löhnen auf alle Mitarbeiter verteilt.
Wir freuten uns auch für das Geschäftsjahr 2010 den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern von MÄRKISCHES LANDBROT eine Bonuszahlung zukommen zu lassen. Die Geschäftsleitung stellte erneut eine Summe von 30.000 Euro zur Verfügung, die proportional zu den Einkünften auf alle Mitarbeiter verteilt wurde.
Die Erfolgsprämien für 2013 und 2014 betrugen jeweils 38.000 Euro.

Über eine Prämie für das abgelaufene Geschäftsjahr wird nach Vorliegen des Jahresabschlusses entschieden. In der Regel wird diese Entscheidung im Herbst getroffen.

Der »Geldbrunnen«, am richtigen Ort platziert,  steht nach den Lehren von FengShui für Überfluss und Wohlergehen.
Der »Geldbrunnen«, am richtigen Ort platziert, steht nach den Lehren von FengShui für Überfluss und Wohlergehen.